Erzieher/in für U3 Gruppe gesucht (ab sofort)

Wer wir sind?
Wir sind ein zweigruppiger Kindergarten in Elternträgerschaft aus Bad Godesberg und betreuen Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren. Um die Kinder in ihrer Entwicklung bestmöglich zu begleiten, legen wir Wert auf einen hohen und qualifizierten Personalschlüssel.

Was wir bieten?

  • Ein dynamisches, motiviertes und kompetentes Team aus 5 Mitarbeitern
  • Familiäre Einrichtung mit 35 Kindern (25 Ü3 Kindern, 10 U3 Kindern)
  • Abwechslungsreichen Alltag durch verschiedene Angebote
  • Viele Mitgestaltungsmöglichkeiten für neue Ideen und Impulse
  • Regelmäßigen Austausch und Reflexion mit dem Team

Was wir erwarten?

  • Eine warmherzige, aufmerksame Haltung gegenüber den Kindern
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Wissen um die Entwicklung der Kinder im Alter von 0-3 Jahren
  • Staatl. anerk. Erzieher/in, eine/n Sozialpädagogen/in oder vergleichbare Qualifikationen mit Erfahrung in einer U3 Gruppe

Rahmendaten der offenen Stelle:

  • 39 Wochenstunden inkl. Verfügungszeit
  • Öffnungszeiten 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr
  • Einsatz im Team mit zwei Kolleginnen in der U3 Gruppe mit 10 Kindern
  • Befristete Stelle bis zum 31.07.2019 mit Aussicht auf Verlängerung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich unter: bewerbung@kindergarten-bad-godesberg.de oder Arbeitskreis Frühpädagogik e.V. I Hensstraße 20 I 53173 Bonn I Tel.: 0228 352422

Thumb

Willkommen

Wer wir sind…
Wir sind ein familiärer Kindergarten mit insgesamt 35 Kindern (10 U3- und 25 Ü3-Kinder), die von langjährigen Mitarbeitern aufmerksam und liebevoll betreut werden. Bei uns stehen die Kinder mit ihrer Entwicklung und ihren Interessen im Vordergrund. Wir bieten Kindern einen sicheren Rahmen, in dem sie sich geborgen fühlen können, und viele Freiräume zur eigenen Entfaltung.

Bewegung:
Wir sehen Bewegung als Basis für eine gesunde Entwicklung der Kinder an, grundlegend für lebendige Erfahrungen, für Spiel und Spaß. Deshalb gibt es bei uns jede Woche mehrere Bewegungsangebote wie z.B. Turnen, Schwimmen und regelmäßige Waldausflüge.

Entwicklung:
Wir verstehen uns als Unterstützer, die die Kinder bei ihren eigenen Wachstumsprozessen begleiten. Wir wollen den Kindern nicht Fremdes überstülpen, sondern sie zu eigenen Entdeckungen und Erfahrungen anregen. Deshalb sind wir keiner Ideologie oder Religion verpflichtet, sondern integrieren bewährte Elemente aus verschiedenen Richtungen (Montessori, Pikler, usw.).

Sozialkompetenz:
Bei uns lernen die Kinder von Anfang an, sich auf harmonische Weise in die Gruppe einzufügen und individuelle Wünsche auch mal zurückzustellen. Rücksichtnahme und Einfühlungsvermögen sind Kompetenzen, die wir täglich einüben.

Erziehungspartnerschaft:
In unserem Kindergarten kooperieren Erzieherinnen und Eltern auf partnerschaftliche Art und Weise. Als Elterninitiative haben bei uns die Eltern selbstverständlich einen großen Anteil an Mitarbeit und Mitgestaltung. Der Kindergarten versteht sich als Ergänzung, nicht als Ersatz des Familienlebens.

Das sagen Ehemalige über uns
“Die Kindergartenzeit war toll, so intensiv und bereichernd.”
“Alle Familien kennen sich untereinander – ein richtiges Freundesnetzwerk.”
“Für die Kinder war der Kindergarten das Beste, was ihnen passieren konnte.”
„Die Kinder lieben ihre Erzieherinnen. Und wir Eltern schätzen ihre Kompetenz und ihr Engagement.“